Setter im Schnee

0
217

Mit Abstand die beliebteste aller Veranstaltungen des Österreichischen Setterklubs (auch Nicht-Mitglieder sind dazu immer willkommen) sind die Wanderungen, da sich Setter als verträgliche Hunde auch gerne im Rudel bewegen. Dabei werden immer Gegenden ausgewählt, wo die Hunde auch mal ohne Leine über eine Wiese sausen dürfen und richtig Spaß haben können. So führte uns unsere Herbstwanderung nach St. Corona am Wechsel. Der 10. November 2002 war ein sonniger Sonntag, und alle erwarteten eine Wanderung durch bunte Blätter und auf moosigem Waldboden. Als die Setterfreunde aber in die Straße zum Treffpunkt, dem Gasthaus Orthof, einbogen, trauten sie kaum ihren Augen: 15cm Neuschnee!

Auf einer großen eingezäunten Wiese neben dem Gasthaus konnten die Hunde nach der Fahrt einmal den ersten Dampf ablassen. Die Freude der Vierbeiner über diese weiße Überraschung war unverkennbar, sie flitzten herum, kugelten im Schnee und tobten gemeinsam die Wiese rauf und runter. Die Menschen verkürzten sich die Wartezeit bis zum Abmarsch mit „Jagatee" und Plauderei. Dann ging´s los: 65 Menschen und 40 Hunde (diesmal waren außer den Settern auch ein Bernhardiner, drei Retriever, ein Bearded Collie, ein Spaniel und zwei Mischlinge dabei) marschierten durch den Wald, wo die Hunde natürlich auf den Wegen bleiben mussten, und über die Skipiste, wo dann wieder die Freiheit genossen werden konnte. An die 2 Stunden stapften die Vier- und Zweibeiner bergauf durch den Schnee bis zu einem Verpflegungswagen (Allradantrieb machte es möglich) mit Kaffee, Kuchen, Getränken und Broten. Nach dieser Pause im dichten Schneefall fiel der Abstieg nur umso leichter. Da kam auch die Sonne hervor, was die Stimmung noch einmal gehörig anhob. Im Gasthaus Orthof (das extra für diese Veranstaltung geöffnet hatte) wurden die Setterfreunde bereits erwartet und ganz besonders freundlich und kulinarisch verwöhnt. Die Hunde gaben sich ihrer Müdigkeit hin, und bald sah man unter jedem Tisch ein zusammengeringeltes Fellbündel zufrieden träumen.



>>> WUFF – INFORMATION


Setter Derby Österreich

Internationale Setter-Ausstellung in den prunkvollen Räumen des Schlosses Laxenburg bei Wien am 2. März 2003.

– Teilnahmeberechtigt sind alle English-, Gordon-, Irish Red- und Irish Red and White Setter, ungeachtet etwaiger Verbandszugehörigkeiten.
– Ehrenschutz: Dr. Erwin Pröll (Landeshauptmann v. N.Ö.), Heidemaria o­nodi (LHptmStv.), Ing. Robert Dienst (Bgm. v. Laxenburg), Karl Baronyai (Präs. d. ÖHU)
– Nennschluss: 2. Februar 2003 (2. Nennschluss: 16. Februar)
– Beginn des Richtens: 11 Uhr
Zuschauer herzlich willkommen – Eintritt frei.
Reichhaltiges Buffet.

Infos: Österreichischer Setterklub, Reinberggasse 2a, A-2203 Großebersdorf, Tel. & Fax: +43 (0)2245/ 83908, e-mail: club@setter.at, web: http://www.setter.at


Teilen
Vorheriger ArtikelHundetreff Nordwest
Nächster ArtikelHund am Berg …

Keine Kommentare