St. Pölten – Moderne Tierklinik eröffnet

0
1457

Am 1. Mai eröffnete in St. Pölten eine der modernsten und größten Tierkliniken Österreichs. Die rund 550 m2 umfassende Kleintierklinik bietet modernste Ausstattung, vom digitalen Röntgen sowie sogar einem speziellen Zahnröntgen über Ultraschall bis hin zur Computertomographie. Die nur wenige Minuten von der Autobahnabfahrt St. Pölten Süd angesiedelte Klinik ist gut und schnell erreichbar. Eine Tierklinik mit 24 Stunden Notdienst hat in dieser Gegend schon lange gefehlt. Bisher musste man mitunter bis nach Wien zur Veterinärmedizinischen Uniklinik fahren.
Die beiden erfahrenen Tierärzte Dr. Thomas Wiebogen und Dr. Martin Riegler haben dieses Großprojekt geschaffen. Der in Niederösterreich aufgewachsene Dr. Thomas Wiebogen hat von 2010 bis 2018 die Tierklinik Korneuburg geleitet und ist Spezialist für Kleintieronkologie, Innere Medizin und Kardiologie. Dr. Martin Rieglers Spezialgebiete sind Orthopädie, Knochen- und Neurochirurgie. Er ist wie Wiebogen ebenfalls Fachtierarzt für Kleintiere. Verstärkt wird das Team von Dr. Marlis Wessely, in St. Pölten geboren und aufgewachsen. Im Anschluss an das Diplomstudium absolvierte Dr. Wessely ein chirurgisches Internship in einer großen chirurgischen Überweisungsklinik sowie ein rotierendes Internship an der LMU München. Nach Beendigung des Doktorratstudiums an der LMU München absolvierte Dr. Wessely eine 3-jährige europäische Spezialausbildung (Residency des ECVS – European College of Veterinary surgeons) im Bereich der Kleintierchirurgie an der Veterinärmedizinischen Universität Wien. Ihre fachlichen Interessen gelten besonders der Orthopädie, Traumatologie und Arthrologie und HNO-Chirurgie.

In dieser modernen Tierklinik arbeitet ein kompetentes Team, das fortan erweitert wird. Es gibt zwei großzügig ausgestattete Operationssäle für eine schnelle Versorgung chirurgischer Patienten rund um die Uhr. Falls einmal eine stationäre Aufnahme notwendig ist, stehen helle und freundliche Stationsräume – für Hunde und Katzen getrennt – zur Verfügung. Apropos Hunde und Katzen: Ein Novum ist auch der getrennte Wartebereich für Hunde und Katzen.

Natürlich wünscht sich jeder Hundehalter, möglichst nie eine Tierklinik zu benötigen, aber wenn es doch einmal nötig wird, ist es ein gutes Gefühl, in der Nähe so gut und professionell betreut zu sein.

Pdf zu diesem Artikel: nachrichten_A_0319

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT