Tierberufe entdecken

0
299

Was Sie schon immer über die Tierberufe Hundetrainer, Hundeverhaltensberater und Tiergestützte Arbeit wissen wollten

Hilfe! Mein Hund frisst beim Gassigehen immer alles Mögliche! Mein Hund interessiert sich mehr für andere Hunde als für mich – Müssen wir jetzt zum Therapeuten? Mein Hund hört einfach nicht auf mich – Was soll ich tun?

Kommt Ihnen das bekannt vor? Solche Fragen treten immer häufiger auf. Möchten Sie kompetent auf solche Fragen antworten können, Mensch-Hund-Beziehungen verbessern und das mit einer fundierten Ausbildung? Dann nichts wie ran an den Hund und jetzt in die für Sie passsende Ausbildung an der ATN starten.

Die Nachfrage nach gut ausgebildeten Hundetrainern, Hundeverhaltensberatern und Tierpsychologen nimmt von Tag zu Tag zu. Zudem wächst der Bedarf an gut ausgebildeten Hunden für den sozialen Bereich. Seien es Assistenzhunde oder Hunde für das große Feld der tiergestützten Arbeit.

Neben dem Hundetrainer gibt es noch andere spannenden Berufsbilder rund um die Arbeit mit dem Hund sowie ergänzende Weiterbildungen – informieren Sie sich in aller Ruhe detailliert über die einzelnen Ausbildungsinhalte und über die Qualifikationen, die man damit erwirbt. Hier ein kleiner Überblick, weitere detaillierte Infos finden Sie auf www.atn-ag.de

Hundetrainer

Hundetrainer unterstützen Hunde und ihre Familien in allen Erziehungs-Fragen:  Bei kleineren und größeren Problemen rund um den Alltag ebenso wie ganz allgemein rund um das gemeinsame Zusammenleben.

Hundeverhaltensberater

Der Hundeverhaltensberater ist Experte und Problemlöser zugleich in Sachen Mensch Tier Beziehung. Im Fokus seiner Arbeit steht das Lebensumfeld des Hundes und seines Menschen, sowie die unterschiedlichen Aspekte des Zusammenlebens.

Tierpsychologie Hund

Ein mehr als interessanter Tierberuf auf wissenschaftlicher Basis. Warum verhalten sich Tiere, wie sie sich verhalten? Welche Bedeutung hat die Genetik und was macht das Individuum zum Individuum? Bei der Ausbildung Tierpsychologie ist es möglich, sich auf Hunde oder andere Tierarten zu spezialisieren.

Tiergestützte Arbeit Hund

Tiere haben eine ganz besondere Wirkung auf den Menschen. Im Rahmen der Ausbildung Tiergestützte Arbeit lernen Sie, Hunde im pädagogischen, sozialen oder therapeutischen Bereich einzusetzen und gleichzeitig das Tierwohl an oberste Stelle zu setzen. (neben dem Hund sind andere Tierarten ebenfalls möglich)

Therapiebegleithundetrainer (Weiterbildung)

Das Tätigkeitsfeld für alle, die mit Ihrem Hund gemeinsam in der Schule arbeiten oder Besuchsdienste übernehmen. Ebenso ist es die perfekte Weiterbildung für Hundetrainer, die Hunde für Pädagogen, Sozialarbeiter, Psychologen ausbilden möchten, damit diese ihre Hunde aktiv in den Berufsalltag einbinden können.

Assistenzhundetrainer (Weiterbildung)

Sie lernen, Hunde für Menschen mit den unterschiedlichsten Beeinträchtigungen auszubilden. Hierbei setzen wir auf Inklusion: Sie arbeiten von Beginn an sehr eng so mit den Betroffenen zusammen, dass sie einen möglichst großen Teil der Ausbildung des Hundes selbst übernehmen oder begleiten können.

Entdecken Sie jetzt Ihren persönlichen Traum-Hundeberuf!

Mehr ist Mehr! Mit mehr Informationen und einer detaillierten Beschreibung jeder einzelnen Ausbildung an der ATM kommen Sie schneller ans Ziel!

Mit einer Übersicht über alle Berufsbilder und Lehrgänge rund um den Hund an der ATN begleiten wir Sie auf Ihrer aufregenden Reise zu Ihrem ganz persönlichen Hunde-Traumberuf! Lassen Sie sich Zeit, setzen Sie sich mit den verschiedenen Tierberufen im Bereich Hund aktiv auseinander, und schauen Sie dann, zu welcher Ausbildung es Sie am stärksten hinzieht.

Zu allen Ausbildungen an der ATN >>

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT