Tractive präsentiert neues Aktivitätstracking

0
129
Das neue Aktivitätstracking von Tractive ist für bestehende App-User kostenlos. (Foto © Tractive)

Rund 40 % der Hunde und Katzen in den Industrieländern Mitteleuropas sind übergewichtig. Allerhöchste Zeit, etwas dagegen zu unternehmen. Zusätzlich zu seinem Hauptthema Sicherheit konzentriert sich Tractive nun auch auf Aktivität und Fitness von Haustieren und integrierte dies geschickt ins bestehende GPS-Tracking-Gerät.

Alles in einem Gerät
Tractive präsentierte Anfang Juli seine neueste Funktion: Aktivitätstracking für Hunde und Katzen. Der meist verwendete GPS-Tracker unter HaustierbesitzerInnen bietet mit dem neuen Feature einen großen zusätzlichen Mehrwert für User. Durch die Ergänzung vereint Tractive erstklassiges GPS- und Aktivitätstracking in einem Gerät. „Wir haben dieses Feature ergänzt, um Haustierbesitzern weltweit alles zu bieten, was für eine sichere und gesunde Haustierhaltung notwendig ist. Wir bieten Sicherheit auf Knopfdruck, rund um die Uhr, rund um die Welt“, erklärt Michael Hurnaus, CEO von Tractive.

Das neue Aktivitätstracking ermöglicht Hunde- und KatzenbesitzerInnen, ihr Haustier nicht nur auf Schritt und Tritt zu verfolgen, sondern auch sein Aktivitätspensum im Blick zu behalten. „Tractive hat für mich das Potential, das nächste Runtastic zu werden. Mit dem neuen Feature bietet Tractive ein All-in-One Produkt, das einen enormen Mehrwert für Mensch und Tier bringt. Wir sind jung, wir sind innovativ und ich freue mich auf die Zukunft“, fügt Runtastic-Gründer und aktueller Chief Growth Officer von Tractive, Florian Gschwandtner, hinzu.

Umfangreiche Datenbank
Dank seines langjährigen und erfolgreichen Bestehens konnte Tractive aus einem reichen Daten- und Erfahrungsschatz schöpfen. Mit App-Usern in über 150 Ländern weltweit bietet das neue Aktivitätstracking einen Vergleich auf globaler Ebene mit Tieren der gleichen Rasse und anderen HaustierbesitzerInnen – ein Unterscheidungsmerkmal, das den Weltmarktführer einzigartig macht. Abgeleitet von einem umfangreichen Datensatz bietet das neue Feature individuelle Empfehlungen für HaustierhalterInnen und verhilft somit deren Vierbeinern zu einem gesünderen und fitteren Leben.

Das neue Aktivitätstracking ist seit 9. Juli 2020 für alle Tractive-App-User ohne zusätzliche Kosten verfügbar. (Quelle: OTS-APA/Tractiv)

Mehr Infos zu Tractive

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT