Unbekannter legte Rattengiftköder in Osttirol aus

0
2549

Hündin dürfte Pads im eigenen Garten gefressen haben

Tristach (APA) – Ein vorerst unbekannter Täter hat in Tristach in Osttirol Rattengift-Pads ausgelegt. Nach Polizeiangaben vom Montag meldete ein Hundebesitzer, dass seine Hündin einen Köder im eigenen Garten gefressen hatte. Dieser dürfte irgendwann zwischen Dienstag und Mittwoch vergangener Woche ausgelegt worden sein. Die Exekutive ersuchte die Bevölkerung um Hinweise.

Das Gift löse starke innere Blutungen aus, hieß es. Das Tier des Mannes befand sich seit Donnerstag in tierärztlicher Behandlung. Da der Tierhalter eine Aufnahme außerhalb des Grundstücks ausschloss, muss der Täter das Gift bewusst im Garten ausgelegt haben, so die Polizei.

 

Keine Kommentare