Verhalten nach einem Konflikt

0
2079

Versöhnungsbereitschaft bei Wölfen und Hunden

Eine Studie konnte bei in einem Gehege lebenden Wölfen im Vergleich zu Haushunden ein unterschiedliches Verhalten nach einem Konflikt beobachten. Während Wölfe sich nach einem Streit wieder versöhnen, gehen Hunde sich eher aus dem Weg.

Versöhnung nach einem Konflikt ist für hoch sozialisierte Lebewesen von großer Bedeutung, weil Kooperation ein wichtiger Faktor in ihrer Lebens- und Überlebensstrategie ist. Das gilt für das durch Arbeitsteilung bestimmte Leben der Menschen genauso wie für sozial organisierte Tiere. Daher ist anzunehmen, dass die Versöhnungsbereitschaft nach einem innerartlichen Konflikt bzw. Streit umso ausgeprägter ist, je mehr eine Art auf Kooperation angewiesen ist.

Sie wollen diesen Artikel weiterlesen? Bitte loggen Sie sich ein, oder wählen eine der unten angebotenen Optionen :

LOGIN



Jetzt für WUFF-Online-Abo oder Tagespass registrieren und diesen Artikel weiterlesen!

Keine Kommentare