Vorgestellt: Kölle Zoo – Mit Herz und Verstand für Tiere

0
244

Viele Unternehmen in der Hundebranche kennt man aus den Medien oder ihre Marke vom Hörensagen. Aber wer steht dahinter, wie hat alles begonnen? Oft gibt es interessante Entstehungsgeschichten von der sprichwörtlichen „Garagenfirma“ zum Großunternehmen. WUFF bringt dieses Mal nicht jemanden „vor den Vorhang“, ­sondern schaut vielmehr „hinter den Vorhang“. Beginnend mit dieser Ausgabe stellen wir nämlich regelmäßig interessante Geschichten und Fakten rund um Firmen vor, die im Hundebereich tätig sind. In ­dieser Ausgabe geht es um das Unternehmen „Kölle Zoo“, das heute mit innovativen Konzepten Zeichen im Heimtierbereich setzt.

Mit der Einführung eines kleinen Streichelzoos in einem Gartencenter begann Kölle Zoo 1969 seine Erfolgsgeschichte. In den nächsten Jahren entstanden aus diesem Modell zunächst Zooabteilungen, dann immer neue Filialen. Heute gehört das Unternehmen mit 15 Erlebnismärkten zu den weltweit führenden Fachgeschäften für Tierbedarf und setzt dabei auf ein hochwertiges, tiergerechtes Sortiment. Gemäß dem Motto „Herz und Verstand für Tiere“ bieten die Mitarbeiter vor Ort kompetente Beratung in den Bereichen Aquaristik, Gartenteich, Koi, Terraristik, Hund, Katze, Vogel und Kleintiere.

Ausgezeichnete Qualität
Gesundheit und Wohlbefinden der Tiere stehen für Kölle Zoo stets an erster Stelle – und der Erfolg dieser Strategie gibt dem Unternehmen Recht: Bereits 2007 wurde Kölle Zoo mit dem Global Pets Award zum weltweit besten Unternehmen der Heimtierbrache gekürt. Viele weitere Preise folgten – unter anderem als „Dienstleister“ und „Entrepreneur“ des Jahres sowie mehrfach die Petcare-Auszeichnung als Deutschlands beste Tiernahrungsabteilung.

Eintauchen in Erlebniswelten
Doch nicht nur die Positionierung im Premium-Sektor, auch ein individueller und persönlicher Service sowie kreative und innovative Ansätze in der Shop-Gestaltung durch namhafte Architekten machen Kölle Zoo so attraktiv. „Wir bieten unserer Kunden immer neue, außergewöhnliche Einkaufserlebnisse“, erklärt Kölle Zoo-Geschäftsführer Ramin Danaei. „Dafür setzen wir auf hochwertige, innovative Produkte, individuelle Beratung und erstklassigen Service.“ Auf durchschnittlich rund 2.500 qm Verkaufsfläche bieten die Erlebnis-Fachmärkte dabei faszinierende Einblicke in die Fauna und Flora besonderer Lebensräume.

Service und Hilfe für Tiere in Not
Kölle Zoo steht jedoch nicht nur für individuelle Fachberatung und umfangreichen Service durch angegliederte Tierarztpraxen, Hundesalons und Tierphysiotherapie in vielen Niederlassungen. Der Heimtierspezialist engagiert sich rund ums Jahr intensiv für Tiere in Not: mit regelmäßigen Benefizaktionen wie zum Welthunde- und -katzentag, Spenden an zahlreiche Tierschutzorganisationen oder der Aktion „Kölle Zoo hilft“, durch die notleidende Tiere ein neues Zuhause finden. Mit der Wunschzettel-Aktion an Weihnachten erfüllt das Unternehmen zudem Tierheim-Wünsche – und belohnt alle Kunden, die Tierheimtieren eine zweite Chance geben, mit der Aktion „Sorgenfellchen“.

Tierliebe als Erfolgsgeheimnis
Geschäftsführender Gesellschafter Matthias Pohl führt den Erfolg des Unternehmens jedoch noch auf einen weiteren wichtigen Faktor zurück: „Unsere Mitarbeiter sind einer der Hauptgründe, warum unsere Kunden zu uns kommt. Sie werden bei der Erfüllung von Bedürfnissen und Wünschen nicht alleine gelassen – ihnen wird sofort Hilfe angeboten. Dank dieser fairen, ehrlichen und kundenorientierten Beratung entsteht Vertrauen – und das ist unbezahlbar.“ Laut Pohl arbeiten alle Kölle Zoo-Mitarbeiter mit großer Leidenschaft dafür, den Kunden eine möglichst tiergerechte Haltung zu ermöglichen. Denn: „Was uns und jeden einzelnen unserer Kunden verbindet, ist die Liebe zum Tier. Das ist das Geheimnis unseres Erfolgs“, so Pohl.

Info:
Kölle Zoo Holding GmbH und Co KG
Nippenburg 15
71701 Schwieberdingen
Telefon: 07150/3889 – 0
Telefax: 07150/3889 – 2999
E-Mail: info@koelle-zoo.de

Keine Kommentare