Vorgetäuschter Welpenkauf: Hund und Geldbeutel gestohlen

0
623

Kaiserslautern (WUFF/POL-PPWP) – Im Stadtgebiet von Kaiserslautern haben drei Frauen einen Hund und einen Geldbeutel gestohlen. Das Trio war auf eine Annonce aufmerksam geworden, in der ein Chihuahua-Welpe zum Kauf angeboten wurde. Bei der Besichtigung des Hundes nutzten die drei Frauen einen unbeobachteten Moment, um sich mit dem Hund aus dem Staub zu machen. Den Geldbeutel ihres Opfers nahmen sie auch gleich mit. Die Geschädigte teilte der Polizei mit, dass sie gerade den Kaufvertrag holen wollte. Dann hörte sie, wie die Frauen schnellen Schrittes davon eilten und der Welpe noch einmal bellte. Bis die Geschädigte realisierte, was geschehen war, hatten sich die ­Damen bereits davon gemacht.

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT