Vorschau auf Heft 11/2017

0
1159

Fehlverknüpfungen – Wenn das Sitz nicht richtig sitzt …
In der Hundeerziehung basiert Vieles auf der Verknüpfung zwischen einem Reiz und einer Handlung, ebenso spielt eine folgende Konsequenz eine große Rolle. Ist dabei der Wurm drin, kann das teilweise Folgen haben. Beispiel aus dem Alltag: Wir lehren den Hund, sich auf ein verbales und ein optisches Signal hinzusetzen. Meistens heben wir den Zeigefinger und sagen dazu „Sitz!“. Nun kommt es häufig vor, dass der Hund die Geste vor das ausgesprochene Wort stellt, da die Körpersprache für ihn wichtiger als das Hörzeichen ist. Hat man mal gerade keine Hand für das Sichtzeichen frei, bleibt auch das Sitz aus …

Welpenhandel – Leid im Doppelpack
Das europäische Geschäft mit Hundewelpen boomt. Der Handel mit Hunden ist zu einem riesigen, teilweise illegalen Industriezweig geworden. So gewinnbringend der Welpenhandel für die Verkäufer ist, so groß ist das Leid der Welpen und der Vermehrerhündinnen, an die meist nur selten gedacht wird. Viel zu viele Hündinnen trifft das leidvolle Schicksal als Wurfmaschine. Nachdem ihnen ihr Nachwuchs mit gerade mal fünf Wochen genommen wurde, werden sie durch Medikamente in neue Läufigkeit versetzt und gedeckt. Drei Würfe pro Jahr sind die Regel. Eine spannende Recherche mit skandalösen Einblicken erwartet Sie.

Sei (m)ein Held – Resilienz stärken beim Hund
Im Zusammenleben mit dem Hund gibt es bekanntlich keine ultimative Erziehungsmethode, wie es auch bei Problemverhalten nicht die eine Lösung gibt. Viele Wege führen nach Rom. Das Verhalten eines Hundes ist immer ein Zusammenspiel von mehreren Faktoren: die vererbten Gene des Hundes, die Umwelt-Erfahrungen und die daraus entstandene Persönlichkeit. Der Hundehalter hat auch einen großen Einfluss: Seine Persönlichkeit, seine Erfahrung, die den Umgang mit dem Hund prägen. Ein großes Puzzle, aus dem letztendlich das individuelle Bild „Hund-Mensch-Team“ entsteht.

Rasseporträt WUFF 11/2017: Der Hovawart

Pdf zu diesem Artikel: vorschau_11_2017

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT