Wärme für polnische ­Tierheimhunde

0
925

Der erste „Hunderunden – Spendenlauf“ (Mainz-Bingen, Südpfalz und Wiesbaden)

Wir wissen es alle: In den WUFF-Hunderunden geht es nicht nur um ein fröhliches und geselliges Beisammen­sein von Mensch und Hund, ­sondern dort schlagen die Herzen auch für  Hunde und ihre Menschen, denen es nicht so gut geht. Und als in der Südpfalz ein Hilferuf eintraf, weil in einem polnischen Tierheim mitten im ­eiskalten Winter die Heizung ausge­fallen war, stand sofort fest: Hier musste ganz schnell geholfen werden.

So beschlossen die Gründerinnen der 3 Pfälzer Hunderunden, Antje Nerius (Mainz-Bingen), Nadine Bethke (Südpfalz) und Dagmar Weyerhäuser (Wiesbaden), sofort und ganz aktiv zu helfen. Persönlich hinfahren ging natürlich nicht. So schickten sie an alle ihre Hundefreunde einen Aufruf zu einem „Spendenlauf“ für das polnische Tierheim. Viele folgten der Einladung, und es kam noch im ­Januar zum „Ersten Spendenlauf“ in der Geschichte der WUFF-Hunderunden:
Mit viel Begeisterung machten sich die Teilnehmer mit ihren Runden auf den Weg, und tatsächlich:
Mit weit über 300 Euro kam eine ansehnliche Summe zusammen, so dass das polnische Tierheim wieder heizen konnte und die armen Hunde nicht mehr so frieren mussten! Und nicht nur dort war man unendlich dankbar für die unerwartete Hilfe, auch WUFF  freut sich über diese spontane und so hilfreiche  Initiative, ist es doch eine wunderbare ­Aktion der Hilfe zur Selbsthilfe, um die ­traurigen Zustände direkt vor Ort
zu verbessern.

Falls noch jemand gerne helfen ­möchte, so möge er/sie sich an eine der Hunderunden wenden. (Siehe Info-Kasten unten) Dem Tierheim steht nämlich immer noch das ­„Wasser bis zum Hals“, denn nach der Kälte kommen nun die Parasiten. Und das wird teuer! Wir freuen uns immer sehr, wenn wir über solche positiven Ideen und Aktivitäten berichten dürfen.

Und nun folgen Sie uns bitte in die  Südpfalz und freuen Sie sich mit uns über die fröhlichen Hunde und ihre Menschen, die ein so großes Herz haben. Der Fantasie für Hilfe jedweder Art sind keine Grenzen gesetzt.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT