Weltmeisterschaft für Agility in Schwechat

0
67
Nach 13 Jahren wieder in Österreich: Die Agility-WM findet von 22. bis 25. September 2022 im Multiversum Schwechat statt.

Vom 22. bis 25. September 2022 findet im Multiversum Schwechat (Mühringergasse 2-4, 2320 Schwechat, NÖ) die Weltmeisterschaft des Agility Sports statt. Diese internationale Großveranstaltung bringt die Weltelite dieser Sportart an den Start.

Agility ist eine Hundesportart, bei der Wendigkeit, Flinkheit und Bewegung des Hundes verlangt werden. Der Hund muss einen aus mehreren Hindernissen bestehenden Parcours in einer festgelegten Reihenfolge und innerhalb einer gegebenen Zeit überwinden. Dirigiert wird er dabei durch die Körpersprache und Hörzeichen des Hundeführers. Agility fördert die harmonische Zusammenarbeit zwischen Mensch und Tier und ist weltweit etabliert.

Auf österreichischem Boden wurde diese Veranstaltung das letzte Mal 2009 in Dornbirn ausgetragen. Organisiert wird dieser Großevent durch den Weltdachverband FCI (Féderation Cynologique Internationale), dessen österreichischer Repräsentant ÖKV (Österreichischer Kynologen Verband) & seiner angeschlossenen Verbandskörperschaft dem Österreichischen Rassehundeverband (ÖRV). Das Multiversum in Schwechat besitzt ein Fassungsvermögen für rund 2.000 Personen und ist bereits restlos ausverkauft.

Diese WM wird von der Streaming Plattform „Working Dog“ weltweit Live übertragen, sodass alle an dieser Hundesportart interessierten Fans auch die Wettkämpfe live erleben können.

Es wurden mehr als 460 Hunde aus 38 Nationen gemeldet. Es ist dies die größte Veranstaltung, die im Agility Sport abgehalten wurden. Die Hunde werden je nach ihrer Körpergröße in drei Kategorien durch ein internationales Richtergremium gerichtet: Large – Medium und Small, damit größenbedingte Leistungsunterschiede berücksichtigt werden können. (Text: OTS-APA/ÖKV | Foto © AGILITY-GALLERY)

Alle Infos zur Veranstaltung unter: www.awc2022.at

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT