Wenn der Winter ruft …

0
642

Die Nächte werden länger, Unruhe macht sich im Rudel breit. Witternde Schnauzen prüfen die kälter werdende Luft – mit einem langgezogenen Geheul wird der Winter gerufen. Schlittenhunde wissen genau: Die Rennsaison steht vor der Tür! Der Österreichische Schlittenhunde-Sportclub (ÖSHS) und seine Freunde veranstalten dieses Jahr wieder zahlreiche Rennen für die vier nordischen Schlittenhunderassen: Samojede, Alaskan Malamute, Siberian Husky und Grönlandhund. Die Höhepunkte der Saison sind der Auftakt in Lackenhof (NÖ), das erste reinrassige LA-CROSSE-Rennen in Zell am See (die Rennstrecke geht über den zugefrorenen See) sowie das grosse internationale Trainingslager mit dem Lauf ins nächste Jahrtausend am 31. Dezember in Annaberg (NÖ). Zuschauer sind herzlich willkommen. Lassen Sie sich die wolfsähnlichen Schlittenhunde in Aktion nicht entgehen!

Skijöring: Power-Langlauf mit Hund
Alle machen mit! Beim Ersten Österreichischen Skijöring-Rennen für alle Hunderassen und -typen, das vom Österreichischen Schlittenhunde-Sportclub (ÖSHS) veranstaltet wird! Skijöring ist Power-Langlauf mit Hund. Der Vierbeiner hat ein Zuggeschirr an, das mit Leine und Bauchgurt am dazugehörenden Zweibeiner befestigt ist. Und schon geht’s los: Im Idealfall unterstützt der Hund den Menschen, indem er zieht. Wenn er nicht will, kann der Vierbeiner auch daneben herlaufen. Für Hund und Mensch ist das ein Riesenspass. Am 2. Jänner 2000 treffen alle lauffreudigen Zwei- und Vierbeiner in Annaberg (NÖ), eineinhalb Autostunden von Wien entfernt, zusammen. Am Vormittag werden Zuggeschirre, die Peer’s Husky-Shop zur Verfügung stellt, anprobiert und die ersten Lauf- und Gehversuche unternommen. Welt-, Europa- und österreichische Meister im Schlittenhundesport stehen den Skijöring-Startern mit Rat und Tat zur Seite. Am Nachmittag um 13.00 Uhr senkt sich die Startflagge zu dem bisher in Österreich einzigartigen Hunde-Event.

Achtung: Impfpass nicht vergessen!
Jeder Hund nimmt seinen Impfpass mit. Ein Tierarzt beaufsichtigt die Veranstaltung. Raufer sind nicht zugelassen, ansonsten ist jeder Hund geeignet. Vom Startgeld (OES 150,-) gehen OES 50,- an die Tierschutzorganisation „Menschen für Tiere”. Anmeldung bei Sandra Mirosavljevic, Ernstbrunner Strasse 10, A-2003 Leitzersdorf, Tel.: 02266/71564, Fax.: 02266/71564-14, e-mail: [email protected].
Achtung: Die Anzahl der Starter ist limitiert!

TEILEN
Vorheriger ArtikelMondioring
Nächster ArtikelHundesport in Verruf?

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT